Suchthilfe durch Selbsthilfe

 

„In Verbindung Bleiben Suchthilfe e.V.“

 

ist ein Zusammenschluss einzelner Personen zur    Förderung des öffentlichen Gesundheitswesens durch Unterstützung von Personen

 

  • die sich aufgrund einer Abhängigkeitserkrankung von Suchtmitteln in der gesellschaftlichen Teilhabe eingeschränkt fühlen

  • die über Entwöhnungsbehandlungen hinaus in einem Selbsthilfeforum zur Bewältigung ihrer Suchterkrankung Unterstützung suchen oder benötigen

  • die soziale Kontakte knüpfen bzw. erhalten wollen

 

Dazu schafft und betreibt der Verein 

  • geschlossene Internetplattformen als Diskussionsplattformen (Chatforen)

  • soziale Kontaktmöglichkeiten

  • finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten zu bildungsorientierten Vorhaben

  • eine interne Infrastruktur, die geeignet ist, bei Rückfallgefährdung und Krisen direkte Hilfe bei den Chatteilnehmern und Angehörigen anzubieten und nutzt dazu die vorhandenen Strukturen der professionellen Suchthilfe

 

      c/o: Arndt Rügge, 0178-1877257,

              Udo Gröpler, 01704779653

           

        Eingetragen beim Amtsgericht Bremen VR 7915 HB

 

Unsere Gründungsmitglieder:

 

Karl Wagner

Arndt Rügge (1. Vorsitzender)

Udo Gröpler (2. Vorsitzender)

Ursula Freund

Andreas Röll

Phillip Lönnies (Schriftführer)

Michael Becker 

Heike Gröpler (Kassenwartin)

Arndt Rügge, 1. Vorsitzender

     Udo Gröpler, 2. Vorsitzender

Druckversion Druckversion | Sitemap
© In Verbindung Beiben -Suchthilfe e.V.-